kulturshop_thomanerchor_cd_weihnachten_in_leipzig
Thomanerchor Leipzig – Weihnachten in Leipzig

Thomanerchor Leipzig - Weihnachten in Leipzig

Leipzig ist nicht nur Bachstadt, sondern eine Weltstadt der Musik. Mit seinen großen Klangkörpern Thomanerchor und Gewandhausorchester und einer Vielzahl an Komponisten, deren Schicksale auf unterschiedliche Weise mit der Stadt verbunden sind, ist die Stadt wie kaum eine andere reich an musikalischer Tradition. Dieses Album versammelt Weihnachtskompositionen "made in Leipzig" - besinnliche Chormusik neben festlichen Instrumentalstücken - Musik von den großen Komponisten der Stadt, interpretiert von seinen traditionsreichen Ensembles. Auszüge aus Bachs Weihnachtsoratorium, berührende Kompositionen für Chor a capella von Max Reger und Felix Mendelssohn Bartholdy, festliche Orchesterstücke von Telemann, Bach und Heinichen. Von besinnlicher Ruhe bis zu festlichem Glanz - alle Facetten eines traditionellen Weihnachtsfestes auf einem Album. "Ach wie beneide ich immer Leipzig um seine Musik!" Clara Schumann Komposition: Bach, Johann Sebastian; Mendelssohn Bartholdy, Felix; Reger, Max; Chor: Thomanerchor Leipzig. Leitung: Biller, Georg Chr.; Orchester: Gewandhausorchester. Dirigent: Chailly, Riccardo
11,95 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Johann Sebastian Bach Messe h-Moll BWV 232
Johann Sebastian Bach Messe h-Moll BWV 232

„Klanglich neue Maßstäbe – für Bach in und aus Leipzig“..

..so lobte die Leipziger Volkszeitung den Abschluss des Bachfestes 2006. Begleitet werden die Thomaner vom Leipziger Barockorchester und renommierten Solisten. Thomaskantor Georg Christoph Biller schätzt „die Messe als höchstkonzentrierte Zusammenfassung der christlichen Glaubensinhalte, wie auch als architektonisch formvollendetes Gebilde. Die Messe in h-Moll ist das beste Beispiel, wie Zeitloses und Zeitbezogenes aufeinandertreffen und sich ergänzen.“ Die Messe, die oft als Johann Sebastian Bachs opus summum bezeichnet wird, ist gleichzeitig das Werk, mit dem der große Thomaskantor die künstlerische Bilanz seines Lebens zieht.
17,95 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Angebot! Konzert der 1000 Stimmen <br> (2 CDs)
Konzert der 1000 Stimmen
(2 CDs)
Weihnachten mit den schönsten Chören. Auf dieser Doppel-CD hören Sie den Thomanerchor Leipzig, den Dresdner Kreuzchor, die Wiener Sängerknaben und den Tölzer Knabenchor. Stimmen Sie sich mit dieser außergewöhnlichen Sammlung auf eine besondere Weihnachtszeit ein und lauschen Sie den außergewöhnlichen Stimmen dieser Chöre.
11,95  9,95 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
“Singt weiter, Jungs, singt weiter” <br> 900 Jahre Stadtsingechor zu Halle
“Singt weiter, Jungs, singt weiter”
900 Jahre Stadtsingechor zu Halle

Jubiläumspublikation »Singt weiter, Jungs, singt weiter« 900 Jahre Stadtsingechor zu Halle Verlag Janos Stekovics ISBN: 978-3-89923-362-9 Das Buch gibt einen Überblick über die älteste Kultur- und Bildungseinrichtung der Stadt Halle (Saale). Die Beiträge nehmen von den Wurzeln des Chors im Neuwerkstift … Weiter

24,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
600 Jahre Musik an der Universität Leipzig
600 Jahre Musik an der Universität Leipzig
Herausgegeben von Eszter Fontana, Halle/Saale 2010, Verlag Janos Stekovics, ISBN 978-3-89923-245-5, 512 Seiten, 158 meist farbige Abbildungen, gebunden, Schutzumschlag, 21 x 28 cm (Aufsatzsammlung und Nachschlagewerk von 28 renommierten Autoren)
Die "musica" im Fächerkanon der mittelalterlichen Universität, Musikpflege an der Leipziger Paulinerkirche, Auseinandersetzung mit der Theorie, Konzertauftritte der Studenten - dies alles sind Bereiche der Musik, die im vorliegenden Band diskutiert werden. Zwischen 1909 und 1941 erschienen mit den drei Bänden der "Musikgeschichte Leipzigs" von Rudolf Wustmann und Arnold Schering die letzten umfassenden wissenschaftlichen Werke zur urbanen Musikkultur dieser Stadt. Das 600-jährige Jubiläum der Universität Leipzig gab einer Gruppe von Musikwissenschaftlern Anlass, die vielfältigen Musiktraditionen, die von der Leipziger Universität getragen wurden und die teilweise noch immer bestehen, neu zu untersuchen. 28 Autoren konnten für das ehrgeizige Projekt gewonnen werden, die Leipziger Musikgeschichte mit dem Schwerpunkt Universität dort fortzusetzen, wo Wustmann und Schering aufhörten (nach 1800), und dort zu aktualisieren und neu zu bewerten, wo neue Forschungsergebnisse dies gebieten. Damit wurde ein wichtiges Stück lokaler Musikgeschichte weiter geschrieben. Das Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig arbeitete dafür mit namhaften Wissenschaftlern nicht nur der Universität, sondern auch des Bach-Archivs, des Gewandhauses, des Thomanerchors sowie anderer Sachgebiete zusammen. Rund 30 Einzelbeiträge sowie ein umfangreicher Lexikonteil präsentieren nun den aktuellen Forschungsstand in bisher einmaliger Bandbreite. Der Anhang bietet mehrere Verzeichnisse, die sowohl als Nachschlageteil wie auch als Anstoß für weitere Forschungen verstanden werden können. Dazu gehört u. a. eine gründliche Neubearbeitung der in der bisherigen Literatur mitunter widersprüchlich behandelten Frage der Leipziger Universitätsmusikdirektoren. Das reich illustrierte Buch wendet sich nicht nur an das Fachpublikum, sondern an alle, die sich für die Stadt Leipzig, ihre Universität und ihr Musikleben interessieren. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.
39,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
800 Jahre Thomana – Schule, Kirche, Chor
800 Jahre Thomana – Schule, Kirche, Chor

Stefan Frohmader: 800 Jahre Thomana – Kirche, Schule, Chor 800 Years Of Thomana Leipziger Medien Service GmbH ISBN: 978-3-942360-06-7 Die Leipziger Thomana feierte 2012 ihr 800. Gründungsjahr. Wie Jünger Thomas in der Handelsstadt kam, warum die Schola Thomana immer unterwegs ist … Weiter

9,95 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Erinnerungen eines Praefecten
Erinnerungen eines Praefecten

Eduard Johannes Klemm: Erinnerungen eines Praefecten mit Illustrationen von Martin Petzold PHONUS – Der Kulturverlag ISBN: 978-3-944950-00-6 Eduard Johannes Klemm, Sänger des weltberühmten Leipziger Thomanerchores im ausgehenden 19. Jahrhundert, erinnert sich anlässlich der Errichtung einer neuen Heimstatt an den alten »Kasten« … Weiter

12,12 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
BACH Musik für die Himmelsburg
BACH Musik für die Himmelsburg

John Eliot Gardiner: BACH Musik für die Himmelsburg Hanser Literaturverlage ISBN: 987-3-446-24619-5 Die große Bach-Biographie von John Eliot Gardiner – dem bedeutendsten Bach-Interpreten unserer Zeit Mit Johann Sebastian Bach ist John Eliot Gardiner seit seiner Kindheit verbunden: Auf dem Weg ins … Weiter

34,00 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Thomanerchor Leipzig: 800 Jahre THOMANA <br> (offizielle Festschrift)
Thomanerchor Leipzig: 800 Jahre THOMANA
(offizielle Festschrift)
800 Jahre THOMANA - glauben, singen, lernen: Festschrift zum Jubiläum von Thomaskirche, Thomanerchor, Thomasschule Stefan Altner, Martin Petzoldt (Hrsg.) Festschrift zum Jubiläum von Thomaskirche, Thomanerchor, Thomasschule
Die Gründung eines Augustiner-Chorherrenstifts darf ohne Übertreibung für Leipzig schicksalsbestimmend genannt werden. Ob es die Geschichte der Thomaskirche, des Thomanerchores, der Thomasschule oder die des ältesten Krankenhauses mit eindeutig sozialer Handlungsbestimmung ist – diese schicksalhafte Stunde schlug für Leipzig am 20. März 1212. Obwohl die Gründung nicht im Einvernehmen mit der Stadt Leipzig sich vollzog – politische Argumente gibt es immer, die dagegen sprechen –, leben bis heute ganze Bereiche von ihr und ziehen daraus Gewinn: Universität, Kirchen, Gewandhaus, St. Georg als Krankenhaus, der Ruf Leipzigs als Musikstadt, Bildung, Kunst und Wirtschaft, ja selbst das politische Selbstverständnis der Stadt und ihre Beziehungen zum Freistaat Sachsen und zu anderen Ländern. Dieser Band ist die Festschrift zu dem außergewöhnlichen Jubiläum „800 Jahre THOMANA – glauben, singen lernen“; sie nimmt viele Themen rund um die Trias von Thomaskirche, Thomanerchor und Thomasschule auf, die von dieser Schicksalsbestimmtheit künden, davon handeln, was daraus entstanden ist, wie die Dinge sich entwickelt haben. Die Beiträge nehmen Höhen ebenso in den Blick wie Tiefen; für die Leser entsteht ein farbiger und zugleich zielgerichteter Zusammenhang. Ausgesuchte – zum Teil noch nie gezeigte – Abbildungen wollen den Blick schärfen helfen, ebenso die im Anhang beigegebenen Übersichten, Biogramme, Verzeichnisse.
19,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Angebot! Buchtitel 800 Jahre Thomana mit Thomaskirche Leipzig.
800 Jahre THOMANA – Bilder zur Geschichte von Thomaskirche, Thomasschule und Thomanerchor
Doris Mundus (geb. 1951), Historikerin, bis 2012 stellvertretende Direktorin des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig und Kuratorin für Stadt- und Landesgeschichte Thomaskirche, Thomanerchor und Thomasschule schauten 2012 auf ihr 800-jähriges Bestehen zurück. Thomanerchor und Thomasschule sind die beiden ältesten Bildungs- und Kultureinrichtungen der Stadt Leipzig und mit ihrer reichen Tradition auch die Garanten für eine sinnvolle Gestaltung städtischen Lebens. Der opulente Bildband erzählt die 800jährige Geschichte der Thomaskirche, der Thomasschule und des Thomanerchores - von der Gründung des Augustiner-Chorherrenstiftes zu St. Thomas im Jahr 1212 bis zum heutigen Leben der »Thomaner«. Zahlreiche Abbildungen, darunter viele selten oder noch nie veröffentlichte Bilder, geben Einblicke in die Baugeschichte der Kirche und in die Entwicklung der pädagogischen Konzepte, stellen die stolze Reihe berühmter Schulrektoren und Thomaskantoren vor und nehmen den Alltag der Thomasschüler in den Blick.

erschienen im Lehmstedt Verlag, Leipzig

192 Seiten mit 188 ganzseitigen Farbabbildungen 24 x 27 cm, Festeinband, Fadenheftung

ISBN 978-3-942473-21-7

24,90  20,00 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Thomanerjournal 03|2016
Thomanerjournal 03|2016
In dieser Ausgabe des ThomanerJournals finden Sie Informationen rund um den Thomanerchor wie beispielsweise:
  • Einen ausführlichen Bericht zur feierlichen Inauguration von Thomaskantor Gotthold Schwarz
  • Eine Fotostrecke zur zurückliegenden Sommerreise
  • Einen detaillierten Bericht über den Abiturjahrgang 2015/2016
Und vieles mehr… Viel Vergnügen!

zum Abonnement

3,00 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Angebot! Thomaskirche Leipzig am Abend im Winter
Weihnachten mit dem Thomanerchor – Die 30 schönsten Weihnachtslieder
Die 30 schönsten Weihnachtslieder dirigiert von EX-Thomaskantor Hans-Joachim Rotzsch (+) und gesungen vom Thomanerchor Leipzig. Diese Aufnahmen sind ein Höhepunkt für alle Musikliebhaber und Weihnachtsfans. Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1984, in einer Neuauflage von 2012. Mit dieser DC erleben Sie das Weihnachtsfest stimmungsvoll. Mit: Fröhliche Weihnacht überall, Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen, Fröhliche Weihnacht überall, Stille Nacht heillige Nacht uvm. erhalten Sie einen großartigen Überblick, klassischer Weihnachtslieder, gesungen vom musikalischen Aushängeschild Leipzigs, dem Thomanerchor. Thomanerchor Leipzig
12,95  9,95 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb