Zurück zu Andere Komponisten

Musikstadt Leipzig II – Große Komponisten & Interpreten

7,50 

Musikstadt Leipzig Vol. 2

Orchesterstücke & Kammermusik von Mendelssohn, Beethoven, Bruch, Grieg, Reicha, Mahler, Reinecke, Strauss

Universal Music 2004

Gesamtspielzeit: 74:48

Vorrätig

Beschreibung

Musikstadt Leipzig II – Große Komponisten & Interpreten

Orchesterstücke & Kammermusik von Mendelssohn, Beethoven, Bruch, Grieg, Reicha, Mahler, Reinecke, Strauss

Universal Music 2004

Violine: Salvatore Accardo (03)

Horn: Hermann Baumann (05)

Klavier: Jean-Yves Thibaudet (08)

Flöte: Aurele Nicolet (07)

Kontrabass: Christian Ockert (05)

Gewandhausorchester Leipzig (01-04, 06-09)

Gewandhaus-Quartett (05)

Kurt Masur (01-03, 07, 09), Vaclav Neumann (04, 06), Herbert Blomstedt (08)

Titelliste:

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Paulus – Oratorium op. 36

01 Ouvertüre

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Symphonie Nr. 8 F-dur op. 93

02 1. Allegro vivace e con brio

Max Bruch (1838-1920)

Violinkonzert Nr. 1 g-moll op. 26

03 2. Adagio

Edvard Grieg (1843-1907)

Peer Gynt op. 23

04 Morgenstimmung

Anton Reicha (1770-1836)

Quintett für Horn und Streichquartett op. 106

05 2. Lento

Gustav Mahler (1860-1911)

Symphonie Nr. 5 cis-moll

06 4. Adagierro

Carl Reinecke (1824-1910)

Flötenkonzert D-dur op.283

07 3. Finale: Moderato

Felix Mendelssohn Bartholdy

Klavierkonzert Nr. 2 d-moll op. 40

08 3. Presto scherzando

Richard Strauss (1864-1949)

09 Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28

Gesamtspielzeit: 74:48

Das könnte dir auch gefallen …

Cover, Musikstadt Leipzig in Bildern, 1. Band
Musikstadt Leipzig in Bildern, 1. Band: Von den Anfängen bis ins 18. Jahrhundert
Von den Anfängen bis ins 18. Jahrhundert mit Erstmals veröffentlichter Bilder aus den ersten 700 Jahren Leipziger Musikgeschichte. Ob »Musensitz«, »musicalische Universität« oder »vergnügtes Pleiß-Athen« – Leipzig gilt seit dem 17. Jahrhundert als einzigartige Musikmetropole Europas. Wie die Stadt sich diesen Ruf erarbeitete, zeigt der Band anhand zahlreicher, teilweise erstmals veröffentlichter Bilder aus den ersten 700 Jahren Leipziger Musikgeschichte. Michael Maul porträtiert die Musiker und Komponisten, stellt ihre Werke und die Lebensumstände, unter denen sie entstanden, vor, erzählt von den Räumen, in denen die Musik gespielt wurde, und nimmt die Beförderer wie Gegner in den Blick. So wird sichtbar, warum ein Goethe sein Leipzig loben musste, ein Bach hier seine Hauptwerke schrieb und überhaupt die Musen in der galanten Bürger- und Universitätsstadt schon seit dem Frühbarock vergnüglicher als anderswo sangen, tanzten und musizierten: in Thomaskirche, Opernhaus und den Collegia musica, aber auch auf dem Marktplatz, den Gassen und den Tanzböden.
24,90 

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Musikstadt Leipzig
Musikstadt Leipzig – Ein Stadtrundgang (Doris Mundus) [DE]

64 Seiten, etwa 75 farbige Abbildungen

1 Karte 12,5 x 21 cm, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-942473-09-5

auch in Englischer Version vorhanden

Der Stadtrundgang macht mit allen wichtigen Denkmälern der Musikgeschichte in Leipzig bekannt und erinnert zugleich an zahlreiche Persönlichkeiten der Leipziger Musikkultur.

4,95 

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Kurt Masur dirigiert das Gewandhausorchester Leipzig
Kurt Masur dirigiert das Gewandhausorchester Leipzig (CD)

Kurt Masur dirigiert das Gewandhausorchester Leipzig

Kurt Masur dirigiert das Gewandhausorchester Leipzig, jenen berühmten Klangkörper, den er fast 30 Jahre (bis 1997) als Kapellmeister leitete.
9,99 

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb