Zurück zu Andere Komponisten

Der Thomanerchor und die Universitätskirche St. Pauli

18,00 

Mitwirkende

Martin Petzold 
Matthias Weichert 
Gewandhausorchester 
Thomanerchor Leipzig 
Thomaskantor Georg Christoph Biller

Werke von Bach, Reger, Mendelssohn, Terzakis, Zimmermann etc., (ur)aufgeführt in der Universitätskirche oder komponiert in Gedenken an sie und ihre Sprengung durch das SED-Regime 1968

Beschreibung

Der Thomanerchor und die Universitätskirche St. Pauli

Mitwirkende

Martin Petzold 
Matthias Weichert 
Gewandhausorchester 
Thomanerchor Leipzig 
Thomaskantor Georg Christoph Biller

Rondeau 2011

Der Thomanerchor würdigt mit dieser CD die 1968 zerstörte Leipziger Universitätskirche St. Pauli. Im 13. Jahrhundert erbaut, überdauerte die Kirche den Zweiten Weltkrieg nahezu unbeschadet. 1968 jedoch beschlossen das Politbüro der SED, der Leipziger Stadtrat sowie der Senat der Universität, die Kirche zu sprengen und den Leipziger Augustusplatz im sozialistischen Sinne umzugestalten. Eine Kirche passte da nicht in den Campus der damaligen Karl-Marx-Universität. Das neu entstehende Paulinum vereinigt unter seinem Dach sowohl wissenschaftliche Institute, die Aula der Universität als auch ihren Andachtsraum. Aula und Andachtsraum können für größere Veranstaltungen über einen transparenten Raumteiler miteinander verbunden werden. In Erinnerung an die Kirche, in der bis dahin die Universitätsgottesdienste stattfanden, wird der neue Andachtsraum im Paulinum den Namen „Universitätskirche St. Pauli“ tragen. Die CD erschien zum Jahrestag der Zerstörung. Gemeinsam mit dem Gewandhausorchester erinnert der Thomanerchor an die historische und kulturelle Bedeutung der Universitätskirche. Werke u. a. von Bach über Mendelssohn Bartholdy bis zu Terzakis beleuchten die Jahrhunderte lange gemeinsame Geschichte und die musikalischen Beziehungen zwischen Universität und Thomanerchor Leipzig.

The versatile mix of pieces on this CD has one criteria in common: All works were either composed for or first performed in the church of Leipzig’s university “St. Pauli”. This music reminds everyone of the great cultural history the church had before it was destroyed in 1968 by the GDR regime. The church was reconstructed only recently.

Der Geist Hilft Unsrer Schwachheit Auf, BWV226 (Motette)

01 Chor: Der Geist hilft unser Schwachheit auf BWV 226

02 Fuge: Der aber die Herzen forschet

03 Choral: Du heilige Brunst

Rogate Nr. 1-3 (Motetten) (2008) (Auszug)

04 Wahrlich, ich sage euch

Rogate Nr. 1-3 (Motetten) (2008) (Auszug)

05 Der 43. Psalm: Richte mich, Gott op. 78/2

06 Die Reden Gottes (2007)

07 O wie selig seid ihr doch, ihr Frommen

Laß, Fürstin, Laß Noch Einen Strahl Bwv 198 (Kantate)

08 Coro: Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl BWV 198

09 Recitativo: Dein Sachsen, dein bestürztes Meißen

10 Aria: Verstummt, verstummt, ihr holden Saiten!

11 Recitativo: Der Glocken bebendes Getön

12 Aria: Wie starb die Heldin so vergnügt!

13 Recitativo: Ihr Leben ließ die Kunst zu sterben

14 Coro: An dir, du Fürbild großer Frauen

15 Aria: Der Ewigkeit saphirnes Haus

16 Recitativo: Was Wunder ist’s?

17 Coro: Doch, Königin!