Zurück zu Andere Komponisten

amarcord: Markus-Passion Johann Sebastian Bach, BWV 247 (CD)

18,00 

amarcord: Markus-Passion Johann Sebastian Bach, BWV 247

erschienen 2010 im Carus-Verlag Stuttgart

Rekonstruierte Fassung von Diethard Hellmann und Andreas Glöckner

Dominique Horwitz (Sprecher)

amarcord

Kölner Akademie

Michael Alexander Willens (Leitung)

Vorrätig

Beschreibung

amarcord: Markus-Passion Johann Sebastian Bach, BWV 247

erschienen 2010 im Carus-Verlag Stuttgart

 

Rekonstruierte Fassung von Diethard Hellmann und Andreas Glöckner

Dominique Horwitz (Sprecher)

amarcord

Kölner Akademie

Michael Alexander Willens (Leitung)

Bachs Markus-Passion gehört zu den weniger bekannten Kostbarkeiten im sakralen Schaffen J.S. Bachs. Umso spektakulärer ist die hier vorliegende Einspielung aus der Frauenkirche Dresden, die auf der bei Carus rekonstruierten Fassung von 1731 basiert. Der bekannte Schauspieler Dominique Horwitz rezitiert den Evangeliumstext im Wechsel mit den Arien und Chorälen, die von amarcord und der Kölner Akademie unter Leitung von Michael Alexander Willens in bestechender Intonation und packender Dramatik dargestellt werden.

This impressive live recording of the St. Mark Passion, BWV 247 forms part of the Carus label’s series of recordings ‘Music from the Frauenkirche Dresden’. Fittingly I received this release – an account of Jesus’s Passion based on the Gospel of Mark – during Lent in time for Easter. Founded in the eleventh century the Dresden Frauenkirche was burnt out and destroyed as a result of Allied bombing in February 1945. After decades of inactivity extensive reconstruction work commenced in 1992. The work in the interior and organ was finally completed in 2005 when the restored Frauenkirche was consecrated.

 

 

Mehr Informationen zum ensemble amarcord